Ad hoc / Pressemitteilung

CENTROTEC erfolgreich in das Geschäftsjahr gestartet

14. Mai 2019

Brilon, 14. Mai 2019: Die CENTROTEC Sustainable AG, Brilon, steigerte in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres auf Basis eines Zuwachses in allen drei Geschäftssegmenten den Konzernumsatz um 5,6% auf 147,2 Mio. EUR (Vorjahr 139,4 Mio. EUR). Das operative Ergebnis (EBIT) wurde auf dieser Grundlage um 6,8% auf 4,1 Mio. EUR (Vorjahr 3,8 Mio. EUR) erhöht. Auch unterstützt durch das zum Bilanzstichtag deutlich verbesserte Finanzergebnis stieg der Gewinn je Aktie (EPS) auf 0,26 EUR (Vorjahr 0,05 EUR).

Der Verlauf des ersten Quartals 2019 bestätigt die an das Gesamtjahr geknüpften Erwartungen hinsichtlich eines Umsatz- und Ergebniswachstums auf 620 bis 640 Mio. bzw. 31 bis 33 Mio. EUR für das Gesamtjahr. Das bereits im Vorjahr erhöhte und auch in 2019 weiterhin hohe Investitionsvolumen, mit Schwerpunkten beim Ausbau und der Modernisierung der Produktionsstätten im In- und Ausland sowie bei der Digitalisierung von Produkten und Prozessen erweitert dabei für CENTROTEC die Basis für das auch in Zukunft angestrebte profitable Wachstum.

CENTROTEC Sustainable AG
Die CENTROTEC Sustainable AG ist über Tochtergesellschaften und Vertriebspartner in rund 50 Ländern vertreten. Zu den wichtigsten Konzerngesellschaften gehören Wolf, Brink Climate Systems und Ned Air, die sich im Segment Climate Systems auf Heizungs- Klima- und Lüftungstechnik, darunter Solarthermie-Systeme, BHKW und Wohnungslüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung spezialisiert haben sowie Ubbink und Centrotherm, bei denen im Segment Gas Flue Systems der Fokus auf Abgas- und Luftführungssysteme liegt. CENTROTEC ist damit der einzige börsennotierte Komplettanbieter für Heiz- und Klimatechnik sowie Solarthermie und Energiesparlösungen im Gebäude in Europa.

CENTROTEC Sustainable AG, Am Patbergschen Dorn 9,
D-59929 Brilon
ISIN: DE0005407506, WKN: 540750
Heimatbörse: Frankfurt/ Main
Indizes: Prime All Share, Prime Industrial
      
      
Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

CENTROTEC Sustainable AG
Carsten Vogt, Tel.: +49 (0) 2961 96631-103

oder:
MetaCom GmbH
Georg Biekehör, Tel.: +49 (0) 6181 982 80 30

Aktuelles

14.05.2019 | Pressemeldung
CENTROTEC erfolgreich in das Geschäftsjahr gestartet
06.05.2019 | Pressemeldung
CENTROTEC Tochter Holmak übernimmt Fertigung von Gegenstrom-Wärmetauschern von Klingenburg
Downloads

CENTROTEC in den Medien

Börsen Radio Network, 15.05.2019,
CO2-Steuer: die Vor- und Nachteile - CENTROTEC Sustainable AG übernimmt... Link zum Beitrag
Börsenzeitung, 29.11.2018,
Centrotec kämpft mit Ertragsverfall Link zum Beitrag
Börsen Radio Network, 15.11.2018,
Centrotec bestätigt Jahresprognose nach 9 Monaten – CEO Dr. Kneip: "Anspruchsvoll, aber... Link zum Beitrag
WOLF treibt internationalisierung voran, 30.05.2017,
Börsen-Zeitung, 19.04.2016,
Centrotec sucht nach Akquisitionschancen Link zum Beitrag