Press Clippings

CENTROTEC erfreut Anleger

Platow Börse

Mit einer Anhebung der Gewinnprognose hat das auf energieeffiziente Gebäudetechnik spezialisierte Unternehmen Centrotec die Anleger erfreut. Allerdings hatten diese zuletzt auch allen Grund zum Jammern, hat die Aktie doch seit Anfang August rd. 41% ihres Kurswerts eingebüßt. Für das lfd. Gj. erwarten die Sauerländer nun Erlöse von 470 Mio. bis 475 Mio. (vorher: 435 Mio. bis 445 Mio.) Euro. Gleichzeitig dürfte das EBIT am oberen Ende der avisierten Bandbreite (32 Mio. bis 34 Mio. Euro) landen.

>> vollständiger Text [PDF]

"Heizung, Lüftung und Klima fließen zusammen" Interview mit Dr. Gert-Jan Huisman und Alfred Gaffal

Heizungsjournal

Centrotec hat die Integration von Wolf mittlerweile erfolgreich abgeschlossen. Mit ihrem Systemangebot an Heizung, Lüftung und Klima sowohl im Wohnbereich als auch für Gewerbe, Industrie und Verwaltung nehme die Gruppe eine führende Position auf dem europäischen Markt ein, wie Dr. Gert-Jan Huisman, Vorstandsvorsitzender der Centrotec Sustainable AG, und Alfred Gaffal, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wolf GmbH und Vorstandsmitglied der Centrotec Sustainable AG, im Gespräch mit dem Heizungsjournal in der Konzernzentrale in Brilon erläutern.

>> volltständiger Text [PDF]

"Heizung, Klima und Lüften wachsen zusammen"

VDI Nachrichten

Die einzelnen Gewerke Heizung, Lüftung und Klima werden immer stärker integriert, erläutert Dr. Gert-Jan Husiman, Vorstandsvorsitzender der Centrotec Sunstainable AG in Brilon, im Interview mit den VDI nachrichten. Dabei nehme das Lüftungssystem eine Schlüsselrolle ein.

>> volltständiger Text [PDF]

Normenkonforme Planung und Auslegung von KWL-Anlagen

IKZ Haustechnik

Rund 25 Jahre nach Einführung der kontrollierten Wohnungslüftung gleicht sich das Geräteangebot der Marktakteure immer stärker an. Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale sind heute das Preis-Leistungsverhältnis, die Geräteflexibilität, das Systemangebot und die Einfachheit der Montage. Wolf Mainburg geht noch einen Schritt weiter und unterstützt das SHK-Handwerk mit einer maßgeschneiderten Auslegungssoftware, die auch die Dokumentationspflicht nach
DIN E 1946-6 mitberücksichtigt.

>> volltständiger Text [PDF]

Centrotec mit Prognose

Platow Börse

In dem aktuell recht verunsicherten Börsenumfeld können Firmen mit zwei Maßnahmen bei den Anlegern punkten:
1. Alte Prognosen einhalten.
2. Realistische und erzielbare Ausblicke geben.
Beides gelang dem Kunststoffspezialisten Centrotec.

>> vollständiger Text [PDF]

(Auszug zum Artikel vom 23.10.2005) Centrosolar will in den Prime Standard Solaraktie schon im Freiverkehr gelistet / Hohe Kursgewinne

Frankfurter Allgemeine Zeitung

kön. FRANKFURT, 23. Oktober. Eher leise ist der Börsengang einer weiteren Solaraktie erfolgt. Die Centrosolar AG, München, ist seit dem 26. September im Freiverkehr notiert. Neue Aktien wurden über eine Kapitalerhöhung zu 9,50 Euro emittiert. Sie notieren derzeit bei rund 15 Euro. In den fast vier Wochen ihrer Börsenexistenz hatten sie schon Kurse von deutlich mehr als 17 Euro gesehen.

Link to article


Copyright © CENTROTEC SE